jahresmuseum

Muerz und die Welt.
Eine kartographische Übung zu Mobilität,
Migration und Tourismus

freitag / 12. mai 2017 / 11.00-16.00 uhr
stadtplatz mürzzuschlag bei schlechtwetter im kunsthaus muerz

Gemeinsam fertigen wir im Rahmen eines Workshops eine Wegenetz-Karte an, in dessen Zentrum Mürzzuschlag als Quell- oder Zieldestination von Mobilitätsbewegungen steht. Die Teilnehmer_innen sind eingeladen Nacherzählungen von Reisen ein zu bringen, die hier ihren Ausgang genommen oder ihren Endpunkt gefunden haben. Damit verknüpft sind die jeweiligen Erfahrungen der Reisenden, wobei ihre Motive durchaus sehr vielfältig ausfallen können: Von einer einmaligen Urlaubsreise, über regelmäßige Dienstreisen, bis hin zum transnationalen Umzug oder Migration.

Jede individuelle Reise wird als Spur dargestellt und an signifikanten Punkten mit Comic-Zeichnungen angereichert. Alle Spuren zusammen ergeben als Karte schließlich auch eine zeitliche Schichtung, anhand derer es möglich sein soll den sozialen, politischen wie ökonomischen Wandel in Bezug auf die Quell- und Zielregionen sowie auf die Stationen entlang des Weges frei zu legen.

Nähere Infos
und Kontakt

Michael Hieslmair
hies@him.at
+43 699 12358298
tracingspaces.net

freier Eintritt


Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz