welterbe semmeringbahn

»GHEGAS WELTERBEBAHN UND DIE NEUE SÜDBAHN«

5. bis 8. oktober 2016
kunsthaus muerz

Veranstalter
kunsthaus muerz
viktor kaplan akademie
Institut für Eisenbahnwesen und Verkehrswirtschaft
Technische Universität Graz

Programmgestaltung
Klaus Rießberger
Peter Veit
Ursula Horvath
Robert Lotter

Förderung
Stadt Mürzzuschlag
Land Steiermark
Bundeskanzleramt

freier Eintritt
Ausgenommen ist der Liederabend
am Samstag, dem 08.10.2016, um 20.00 Uhr.



Mittwoch, 5. Oktober
19.00 Uhr
kunsthaus muerz
walter buchebner saal

Vernissage der Ausstellung

Norbert Trummer, Bodo Hell
Ausstellung und Lesung

»kein Maulwurfshügel -
topographische SemmeringBilder«

Ursula Horvath, Moderation

20.00 Uhr
kunsthaus muerz
clix

Referate zur Eröffnung

Michael Csoklich, Moderation

Bruno Maldoner
»Das Welterbe und die Region«

Sibylla Zech
»Der Managementplan
für die Welterbeeisenbahn«

Empfang

DI Karl Rudischer
Bürgermeister der Stadt Mürzzuschlag



Donnnerstag, 6. Oktober
09.30 - 13.00 Uhr

Greißlerei beim Münster Neuberg an der Mürz

»Ghegas Welterbebahn«
Referate

09.30 - 10.00 Uhr
Josef Ober

»Die Welterbebahn als Signal
für die regionale Entwicklung«

10.15 - 10.45 Uhr
Markus Fürst
»Die Wiener Alpen und die Welterbebahn«

Pause

11.30 - 12.00 Uhr
Wolfgang Kos
»Architektur in der Semmeringregion -
Eine Geschichte der Moderne,
eine Verpflichtung zur Zeitgenossenschaft«

12.15 - 12.45 Uhr
Peter Veit
»Die künftige Nutzung der Semmeringbahn«

Robert Lotter, Moderation

16.00 Uhr
Exkursion

Rundweg an der Kalten Rinne
und Infobox der ÖBB INFRA in Gloggnitz
»Semmering-Basistunnel«

19.30 Uhr
Greißlerei beim Münster Neuberg an der Mürz

Akademisches Wirtshaus
»Neuberg und die Bahn«

Hannes Amesbauer, Friedrich Reisinger
Josef Ober, Stefan Teveli
Robert Lotter, Moderation



Freitag, 7. Oktober
09.30 - 13.00 Uhr
Greißlerei beim Münster Neuberg an der Mürz
»Die Neue Südbahn«

09.30 - 10.00 Uhr
Karl Johann Hartig
»Der Hauptbahnhof Wien«

10.15 - 10.45 Uhr
Brigitta Riebesmeier und Marko Koren
»Die volkswirtschaftliche Bedeutung
des Semmering-Basistunnels«

Pause

11.30 - 12.00 Uhr
Klaus Rießberger
»Technologische Errungenschaften
der Eisenbahn«

12.15 - 12.45 Uhr
Gernot Nipitsch
»Das Bauvorhaben Semmering-Basistunnel«

Ursula Horvath, Moderation

16.00 Uhr
Exkursion

Infoblicke an den Baustellen
Fröschnitzgraben und Grautschenhof

19.30 Uhr
Greißlerei beim Münster Neuberg an der Mürz

Akademisches Wirtshaus
»Die Südbahn als Lebensader«

Siegfried Stumpf, Klaus Rießberger, Bruno Maldoner
Gerhard Ulz, Moderation



Samstag, 8. Okober
19.00 Uhr

kunsthaus muerz
clix

Alfred Komarek liest aus
»Österreich von innen: Semmering«

20.00 Uhr
kunsthaus muerz
anton webern saal

Ernst Krenek
Reisebuch aus den österreichischen Alpen op 62
Wolfgang Holzmair, Bariton
Mathilde Hoursiangou, Klavier

Heidemarie Ofner liest aus Ernst Krenek
»Reisebilder aus Österreich«

Kartenpreise: 33,- bzw. 23,-


© Horst Schröttner




Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz