Download:
georg eisler (PDF)

brücken in die gegenwart & bildende kunst

GEORG EISLER
13. 6. bis 27. 7. 2008 / 19:00 uhr
galerie kunsthaus muerz

Im Mittelpunkt des Werks Georg Eislers steht das Interesse am Menschen, an den politischen Umständen seiner Zeit und die Freude am Erzählerischen. Angelpunkt seiner künstlerischen Sicht, die sich stets am Gegenständlichen orientierte, ist der Mensch als Individuum oder als Teil der Masse. Im Jazzlokal, im Café, in der U-Bahn, bei Demonstrationen oder in den (Fernseh)Bildern gewalttätiger politischer Auseinandersetzungen fand der Künstler die Themen seiner Kunst.

Aber auch Portrait und der Akt spielten im Schaffen Georg Eislers eine konstante Rolle.
Die zahlreichen Portraits unbekannter Personen oder prominenter Freunde, die Darstellungen seines eigenen Ateliers und des Aktsaals der Salzburger Sommerakademie, an der Eisler während vieler Jahre Zeichnen lehrte, nehmen Bezug auf seine unmittelbare Lebenswelt. Auch die "Townscapes" von New York oder Manchester oder die Landschaften New Mexicos sind Szenerien, die der Künstler immer wieder malte und zeichnete.

Geboren am 20.4.1928 in Wien. Kunststudium in England und Wien. 1946 erste Einzelausstellung in Manchester. Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland. 1968 - 72 Präsident der Wiener Secession. 1981 - 96 regelmäßige Leitung von Klassen für Malerei und Zeichnung an der Salzburger Sommerakademie, zwischen 1979 - 91 mehrfach Lehrtätigkeit an der University of New Mexico, Taos, USA. Eisler erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen darunter den Österreichischen Staatspreis für Malerei. Seine Bilder befinden sich in zahlreichen Museen im In- und Ausland ua. Albertina, Wien, Österreichische Galerie, Wien, British Museum, London, Musée d´Art moderne, Paris. Eislers Werk umfasst neben Ölbildern und Zeichnungen auch Druckgrafik und Illustrationen zu Werken der Weltliteratur. Georg Eisler starb am 15.1.1998 in Wien.

Dauer der Ausstellung: bis Sonntag, 27. Juli 2008
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag 10:00 - 16:00 Uhr



Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz