brücken in die gegenwart 08

ein fest des kunsthauses muerz
12. 6. bis 24. 10. 2008
mürzzuschlag, neuberg, krieglach

12. bis 15. Juni 08 / Mürzzuschlag
19. bis 22. Juni 08 / Neuberg
10. bis 24. Oktober 08 / Mürzzuschlag, Krieglach


brücken in die gegenwart 2008

in regionen, die es schwerer haben, werden vielleicht größere kräfte entfaltet als in jenen, denen es wohl ergeht. so gibt es an der mürz einige erste musikfeste und -aktivitäten verschiedener einrichtungen mit unterschiedlichen inhalten, die allesamt über das tal hinaus wirken.

brücken in die gegenwart heißt das kunstfest des kunsthauses muerz, das sich der musik und der bildenden kunst widmet und zum zweiten male stattfindet.

das musikschaffen erreichte mit dem oeuvre gustav mahlers zugleich einen gipfel- und endpunkt. zu dieser zeit schuf igor strawinsky durch eine kühne neue klangsprache ungewohnte welten, die vor allem in paris für furore sorgten. in wien revolutionierte arnold schoenberg - er bildete zusammen mit alban berg und anton webern die zweite wiener schule - die althergebrachten regeln der tonkunst und stellte traditionelle hörgewohnheiten auf den kopf.

die künstler ernst kovacic, heinz karl gruber und christian muthspiel haben für "brücken in die gegenwart" den musikblock, die kunsthistorikerin ursula horvath die ausstellungen konzipiert. artist in residence ist christian muthspiel als komponist, dirigent, solist, bildender künstler.

das fest findet in mürzzuschlag, neuberg und krieglach in stilvollen, attraktiven Räumen (grünangerkirche, dormitorium des ehemaligen stifts neuberg, anton webern saal des auf einer alten franziskanerkirche aufbauenden kunsthauses muerz, pillhofer-halle, greisslerei, galerie kunsthaus muerz im hause freiberger, scherhalle der böhler bleche gmbh & co kg, das neue veranstaltungszentrum in krieglach) statt.

bilder des malers georg eisler - er ist der sohn des komponisten hanns eisler - sind gleichermaßen in der kunsthaus galerie zu sehen wie die "fenster.bilder" christian muthspiels. in der pillhofer-halle in neuberg wird josef pillhofers ausstellung "realität und abstraktion" zu sehen sein.

erste künstler und ensembles sind bei brücken in die gegenwart 2008 zu gast: der chorus sine nomine, das ensemble die reihe (dirigent heinz karl gruber), das mit der region verbundene jess-trio, das kammerorchester leopoldinum breslau (dirigent ernst kovacic). in traude holzers greißlerei findet das vom träger des alternativen nobelpreises leopold kohr gegründete ,akademische wirtshaus’ über das thema ‚freude an musik’ statt; es ist dies ein diskurs unter gleichen. leopold kohrs geburtstagsfest hat übrigens seinerzeit im kreuzganghof des stifts neuberg stattgefunden. ernst kovacic und erste solisten gestalten eine matinee in der grünangerkirche mit den werken von milhaud und messiaen über anfang und ende der welt. das tuba-ensemble der grazer musikuniversität (dirigent josef maierhofer) und studio percussion graz unter günter meinhart bestreiten mit werken von varese, muthspiel und ives das konzert im werk. das münchener kammerorchester (dirigent christian muthspiel), spielt muthspiels "eine art requiem (…meines vaters schöne weisen..)" und schönbergs ‚verklärte nacht’. schon zu zeiten der mürztaler musikwerkstatt hans werner henzes spielte die blaskapelle krieglach unter rudolf zangl im volkshaus krieglach. nachdem nun krieglach eine neue halle errichtet, setzt rudolf zangl nach mehr als 20 jahren mit seinen bläsern an der stätte seines wirkens mit krenek, schostakowitsch und holst fort. geehrtes publikum, hören und schauen sie sich das an!

ursula horvath robert lotter






Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz