architektur

bodenständig
Konzept und Kuratierung: Nicole Pruckermayr
Gestaltung: Claudia Genger

bis sonntag / 3. november 2019 / 19.00 uhr
kunsthaus muerz / walter buchebner saal

Welche Bedeutung haben Böden? Als Nahrungsspender, als wesentliche Elemente unserer Umgebung, ... Ob sie nun gestaltet sind oder auch nicht: bodenständig regt mit lokalen und globalen Kunst- und Architekturprojekten gemeinsames Sorgetragen an und zeigt Beweggründe und Motive hinter scheinbaren und gerechtfertigten Bedürfnissen der Raum- und Bodennutzung.

Mit künstlerischen Arbeiten und Beteiligungen von: Petra Buchegger, Richard Dank, Reni Hofmüller, Folke Köbberling, Martin Krondorfer, Nicole Pruckermayr, Robert Schabus, Andrea Seidling, Schüler*innen des Kolleg für MedienDesign /Krieglach unter Martin Osterider, studio Asynchrome, Studierende der Landschaftsplanung/BOKU Wien unter Maria Baumgartner, Gerlind Weber

Konzept und Kuratierung: Nicole Pruckermayr
Gestaltung: Claudia Genger

Rahmenprogramm:

Mittwoch, 2. Oktober 2019, 19.00 Uhr:
Vortrag der Raumplanerin Gerlind Weber (BOKU Wien) im Haus der Architektur, Graz (in Kooperation mit dem Haus der Architektur)

Samstag, 5. Oktoboer 2019, 19.30 Uhr:
Vorführung des Filmes „ERDE“ von Nikolaus Geyrhalter (Filmverleih Stadtkino Wien) anlässlich der Langen Nacht der Museen (ORF) im kunsthaus muerz.


Dauer der Ausstellung: bis Sonntag, 3. November 2019
Öffnungszeiten: Donnerstag - Samstag: 10 - 18 Uhr,
Sonntag: 10 - 16 Uhr

Eintritt frei!

http://bodenstaendig.mur.at


Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz